Fragen Sie sich zur Weihnachtszeit auch oft, was Sie besonderes machen können? Eventuell denken Sie darüber nach, wie Sie das Weihnachtsfest gestalten können, damit die ganze Familie Spaß hat. Sie dürfen auf eine Art und Weise feiern, wie es Ihnen gefällt und die ganze Familie daran teilhaben lassen. Was möchten Sie also sinnvolles zu Weihnachten unternehmen? Dieser Ratgeber sorgt für Inspiration, wenn Sie auf der Suche nach Ratschlägen für das Weihnachtsfest sind. Einige neue lustige Ideen können Sie jederzeit als Test ausprobieren.

Geschenke spenden

Eine besonders gute Idee ist es, Überlegungen anzustellen, was Sie beispielsweise an Bedürftige verschenken können. Sie können daher einen Schuhkarton für Entwicklungsländer packen. Die Gegenstände, die Sie in das Geschenk einpacken, können sehr unterschiedlich sein. Eventuell haben Sie Stofftiere, die Sie gut verschenken können oder Sie möchten etwas anderes einpacken. Dieses Geschenke einpacken können Sie zur Familientradition werden lassen. Es ist für einen guten Zweck.

Es ist möglich für Sie, das ganze Jahr lang zu sammeln, um die Gegenstände dann zu Weihnachten zu verschicken. So lassen sich gleich mehrere Schuhkartons füllen. Es ist aufregend und lustig, gemeinsam mit Freunden und Familie Geschenke zu verpacken. Diese Familientradition wird höchstwahrscheinlich jedem gefallen. Noch ökonomischer agieren Sie, wenn Ihr Weihnachtsbaum künstlich ist.

Eine Kakao Bar öffnen

Was gibt es schöneres, als zur kalten Weihnachtszeit einen heißen Kakao oder eine heiße Schokolade zu trinken? Gemeinsam kann eine regelrechte Kakaobar gestaltet werden, damit alle etwas davon haben.

Weihnachtliche Schneeballschlacht

Wenn Sie das Glück haben, zur Weihnachtszeit eine weiße Landschaft genießen zu können, weil Schnee gefallen ist, können Sie sich glücklich schätzen. Wie wäre es deshalb mit einer altmodischen Schneeballschlacht? So verzaubern Sie das Winterwunderland in ein echtes Spaßgebiet, bzw. in ein Schneeballschlachfeld.

Bei Bedarf können Sie auch eine Flagge erobern, bzw. diese mit Schneebällen verteidigen. Die Schneeballschlacht zu Weihnachten ist ein echter Klassiker.

Ein Keksewettbewerb zu Weihnachten

Weihnachten ohne Kekse machen nur halb so viel Spaß. Deshalb sollten vorher genug Kekse gebacken werden. Je mehr Vielfalt, umso schöner. Daher sollten Sie die entsprechenden Zutaten parat haben. Denken Sie daran, genug davon einzukaufen und planen Sie das Keksebacken früh genug ein.

Sie dürfen alle integrieren. Bei der anschließenden Keksverkostung wird der Sieger gekürt, der die besten Kekse für Weihnachten gebacken hat. Was gibt es schöneres, als Kekse unter dem Lichterkette Weihnachtsbaum zu essen?

Weihnachtsbrettspiele für Abwechslung

Für noch mehr Abwechslung und Spaß sorgen Sie, wenn alle an den Weihnachtsbrettspielen teilnehmen. Bestimmt haben Sie die typischen Klassiker ohnehin zu Hause. Alternativ können Sie auch neue Ideen ausprobieren. Anregungen finden Sie dazu im Internet.

„Wer bin ich“ spielen

Kennen Sie das Spiel namens „wer bin ich“? Das können Sie in einer kleineren oder größeren Gruppe perfekt spielen. Kleben Sie den Zettel mit dem Namen einer Person direkt auf die Stirn der anderen Mitspieler. Nun werden Fragen gestellt, bis die Person erraten ist. Es dürfen nur Fragen mit ja oder nein beantwortet werden. Derjenige, der als letztes erraten hat, um welche Person es geht, hat verloren.

Weihnachtliches Bingo

Bingo spielen mag eigentlich jeder gerne. Sie können auch ein Weihnachts-Bingo veranstalten. Beim Bingokönnen alle teilnehmen – sowohl die Kinder, als auch die Erwachsenen.